Wellnesskonzept im "Alten Hallenbad" für vier Mietbereiche mit Salzgrotte

69115 Heidelberg Bergheim, Objektnr.: 843/B45/B5

Objektdaten

Objekt

Heizkosten enthalten
Mietpreis pro qm
16,00 € / m²
MwSt. Satz
19

Details

Bürofläche
ca. 490,00 m²
Nutzfläche
ca. 490,00 m²
Personenaufzug
Verfügbar ab
nach Absprache
Anzahl Etagen
2
Etage
1

Energie & Bausubstanz

Energiepass
Aktueller E-Pass in Bearbeitung
Fernwärme

Dokumente

Beschreibung

Nach der Revitalisierung und Umnutzung des alten Jugendstilbades in Heidelberg-Bergheim sind derzeit diverse Gewerbeeinheiten aus unterschiedlichen Branchen ansässig. Die verfügbare Mietfläche kann in bis zu vier Einheiten aufgeteilt werden, mit gemeinsamer Nutzung von Empfang und Wartebereich, sowie sanitäre Anlagen. Aktuell erfüllt das Objekt hervorragende Voraussetzungen für Dienstleistungsunternehmen aus den Branchen Wellness und Gesundheit. Eine flexible Umgestaltung der Räume für andere Branchen ist durchaus möglich. Direkt gegenüber dem "Alten Kassenhäuschen" betreten Sie einen charmanten, möblierten Empfangsbereich mit Rezeption und Aufgang zur Galerieebene. Zwei Mieteinheiten befinden sich in der unteren Ebene. Ein Flur führt Sie in die wunderschöne, komplett ausgestattete Salzgrotte. Hier befinden sich mehrere Räume für unterschiedlichste Salzanwendungen, Massage, Kosmetik- oder Wellnessbehandlungen. Die offene Galerie bietet einen gemütlichen Wartebereich für Kunden und Geschäftspartner. Hier stehen zwei weitere Einheiten zur Verfügung. Ein Mietbereich verfügt über 3 Räume mit ca. 93 m² inklusive Teeküche und ist ideal nutzbar als Büro. Die andere Einheit wurde unter anderem mit einem großzügigen Duschbereich ausgestattet. Hier bieten sich optimale Voraussetzungen für Dienstleistungen im Wellness-Bereich.

Lage

Der zentrumsnahe Stadtteil Heidelberg Bergheim ist mit rund 128 Hektar einer der traditionsreichsten Dienstleistungs- und Gewerbestandorte Heidelbergs. Er wird geprägt durch zahlreiche Hotels, Banken, Dienstleister, und große Arbeitgeber wie die Stadtwerke Heidelberg, oder die Heidelberger Druckmaschinen AG und das Universitätsklinikum. Auf dem Areal zwischen der Bergheimer Straße und Poststraße entstand mit dem "Alten Hallenbad" ein Gebäudekomplex mit ca. 9.000 m² nutzbarer Fläche. Das Objekt liegt in unmittelbarer Nähe zum Bismarckplatz und zum Hauptbahnhof, dem Neckar oder der Heidelberger Altstadt. Der verkehrsgünstige Standort mit optimaler Anbindung an den ÖPNV, die nahe gelegene Bundesstraße, sowie die BAB, sorgen bei Mitarbeitern, Kunden und Besuchern für eine sehr gute Erreichbarkeit.